Feste, Kinderhaus

Faschingsfest im Kinderhaus

Jedes Jahr am Faschingsdienstag geht es im Kinderhaus ein bisschen verrückter zu als sonst. Pädagoginnen wissen nicht mehr, ob sie Katzen oder Tiger sind, es gibt Gruppenfotos mit Rückenansicht, Drachen treffen auf Ritter, es gibt Haie, die sich als Spiderman verkleiden und die Hexen erfinden flugs einen Tandembesen.

Zu jedem guten Faschingsfest gehören Krapfen. Und damit sich dieses flaumige Germteiggebäck nicht so allein fühlt, hat sich ein ganz erstaunliches Buffet drum herum gesellt. Weil ein unter Erwachsenen übliches Stehbuffet in einem Kindergarten nicht so gut gelingt, wurde ganz pragmatisch das „Hockerbuffet“ erfunden.

Aber seht selbst auf den Fotos, wie sich dieser besondere Tag für die Kinder gestaltet hat.

Kommentar verfassen